Durchblick an der Kreuzung durch Spiegel

verkehrsspiegel-eucryl-aus-acrylglas-kunststoffrahmen-in-rot-weiss21.02.2014 Seit mehreren Wochen ist der neue Spiegel an der Marienhagener Kreuzung Enselkamp/Halstenbacher Straße aufgestellt.

Weiterlesen: Durchblick an der Kreuzung durch Spiegel

Verkehrssicherheit - Aktueller Stand

Gefahrenschwerpunkte-iconIn einem Konzept wurden die Ergebnisse des Dorfinfoabends "Verkehrssicherheit" aus dem September 2013 festgehalten und der Stadt Wiehl zur Verfügung gestellt. Wo werden im Dorf Gefahrenstellen gesehen, wie sind diese priorisiert. Eine Ortsgrafik mit den entsprechenden "Brennpunkten" und eine Ergebnisliste enthalten diese Punkte. Nachfolgend wird der aktuelle Stand der Bearbeitung festghalten:

Weiterlesen: Verkehrssicherheit - Aktueller Stand

Dorfwerkstatt Wiehler Bergdörfer

Der demografische Wandel, also die immer geringer werdenden Geburtenraten verbunden mit einer immer höher werdenden Lebenserwartung, haben längst auch die Wiehler Bergdörfer erreicht. Die Folgen kommen jedoch nur langsam in den Köpfen der Menschen an, denn bislang ließen sie sich häufig durch einfache Maßnahmen erträglich gestalten.

Geringer werdende Haus- und Grundstückspreise, Landflucht und immer geringere Anzahl von Schulanfängern sind nur einige der Auswirkungen. Der demografische Wandel wirkt sich aber auch auf die Anzahl der älteren Menschen aus, die sich stetig erhöht. 

Um diesem Wandel nun zu begegnen, sind Maßnahmen erforderlich, die individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Ortes abgestimmt werden müssen und damit eine nachhaltige Stärkung des dörflichen Lebens erreichen sollen. 

Diese Maßnahmen müssen an Hand der Handlungsfelder identifiziert werden, die durch eine Ortsgemeinschaft beeinflusst werden können. 

Was macht eine Dorfwerkstatt?

Eine Dorfwerkstatt sucht nach Wegen zur Verbesserung der dörflichen Umgebung
Eine Dorfwerkstatt besteht aus unterschiedlichen Menschen aus dem Dorf
Die Dorfwerkstatt sammelt Ideen, Wünsche und Anregungen, die die künftige Gestaltung des Dorfes betreffen
Die Dorfwerkstatt entwickelt Projekte und initiiert die Umsetzung

Welche Fragen werden in der Dorfwerkstatt gestellt?

Wo liegen unsere Stärken, die Marienhagen/Pergenroth ausbauen kann?
Wo liegen unsere Schwächen, denen Marienhagen/Pergenroth entgegenwirken kann?
Was fällt bei Dorfbegehungen unter verschiedenen Blickwinkeln auf? (z.B. barrierefreies Dorf)
Was ist wichtig für die verschiedenen Altersgruppen?
Wie kann das Miteinander der Generationen positiv gestaltet werden?
Welches Leitbild (Welche Ziele hat die Dorfentwicklung?) kann entwickelt werden?
Welche Projekte müssen priorisiert umgesetzt werden?
uvm
Marienhagen/Pergenroth stellt sich gemeinsam mit den angrenzenden Dörfern Alferzhagen und Merkausen dieser Herausforderung und hat eine Dorfwerkstatt.ins Leben gerufen. Unterstützung erfährt die Dorfwerkstatt durch die Stadt Wiehl.
 
 

Senioren- und Pflegeberatung vor Ort

10.10.2013 Das "Info-Mobil Pflege" ist auch dieses Jahr wieder in den Kommunen des Oberbergischen Kreises unterwegs. Die rollende Beratungsstelle wird auch in diesem Jahr wieder mit großem Interesse von den Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen.

 

Weiterlesen: Senioren- und Pflegeberatung vor Ort

Auftaktveranstaltung "Dorfwerkstatt" gelungen

27.06.2013 Ein zukunftsweisendes Projekt, die so genannte "Dorfwerkstatt" wurde vorgestellt.

 

Weiterlesen: Auftaktveranstaltung "Dorfwerkstatt" gelungen

Dorfentwicklung - Mobil in jedem Alter

27.04.2013 „Wir dachten, es gäbe hier Kaffee und Kuchen“, so bedachten die älteren Damen die Moderatorin Frau Neuburg von der OASE Wiehl  mit leicht vorwurfsvollem Blick....

 

Weiterlesen: Dorfentwicklung - Mobil in jedem Alter

Oberbergische Zukunftswerkstatt 2013

27.04.2013 Mit der Übergabe der Zertifikate endete die 5-tägige Seminarreihe "Oberbergische Zukunftswerkstatt 2013" und nahm damit seinen Anfang für eine Dorfwerkstatt. Ortsvorsteher, Vereinsvorsitzende sowie Akteure aus den Dörfern waren eingeladen, um sich für die Veränderungen durch den demografischen Wandel in den Dörfern zu wappnen....

 

Weiterlesen: Oberbergische Zukunftswerkstatt 2013

Dorfwerkstatt kommt 2014

14.09.2013 Zum ersten Mal trafen sich die sogenannten Bergdörfern Marienhagen/Pergenroth, Alferzhagen und Merkausen am vergangenen Samstag, 14. September, im evangelischen Gemeindehaus mit ...

Weiterlesen: Dorfwerkstatt kommt 2014

Dorfinfoabend suchte einen Platz für die Jugend

hvv logo100

 

Der Dorfinfoabend am 01.03.2013 beschäftigte sich mit der Fragestellung "(K)ein Platz für die Jugend?". Nicht nur zahlreiche interessierte Bürger waren zu der Diskussionsrund gekommen, sondern auch 3 Sozialarbeiter der Stadt Wiehl

 

Weiterlesen: Dorfinfoabend suchte einen Platz für die Jugend

Dorf(entwicklungs)-Café der Wiehler Bergdörfer

oase20

 

 

 

 

 

12.01.2013 

- Wie wollen wir in Zukunft in den Dörfern miteinander leben?

- Was sind unsere Stärken und Schwächen?

- Wie kann „Alter“ in meinem Dorf gelingen?

Diese Fragen standen im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung zur Dorfentwicklung für die Orte Marienhagen/Pergenroth, Alferzhagen, Merkausen und Kurtensiefen.

 

 

Weiterlesen: Dorf(entwicklungs)-Café der Wiehler Bergdörfer