25.02.2011 Klönabend im Vereinshaus - Was uns bewegt

 

Beim ersten Klönabend im Vereinshaus wurden die wichtigen aktuellen Themen in Marienhagen/Pergenroth angesprochen. In geselliger Atmosphäre wurden folgende Themen diskutiert:

 

- Die Birken in der Halstenbacher Straße - Wie geht es weiter?

- Warum gehe ich nicht zum Sommerfest und bleibe lieber auf der Couch zu Haus?

- Ehrenamt ist schwierig und wird hochgelobt...aber sind die Ehrenamtler am Ende auch noch die "Dummen"?

- Dorfplatz und Spielplatz mit Müll regelmäßig versaut - Was ist los mit unseren Jugendlichen..und ihren Eltern?

- Holzdiebe im Dorf - Nachbarn müssen sich helfen!

- Hundehaufen an jeder Ecke - Muss das sein ?

- Was gibt es neues aus der Politik?

 

Die ein oder andere Anregung wird sicherlich umgesetzt und wir freuen uns schon auf den nächsten Klönabend am 27. Mai 2011, zu dem jeder interessierte Bürger herzlich eingeladen ist.

 

Klaus Schaffranek und Joachim Tellesch

Vorsitzende des Heimat- und Verschönerungsvereins Marienhagen/Pergenroth e.V.

 

P.S.: Natürlich steht es jedem frei, die Diskussion auch auf "Wer kennt wen" in der Gruppe Marienhagen fortzuführen...