Kultur/Geschichte - Sehenswürdigkeiten - Ortsinfotafeln

Die Ortsinfotafeln

Um sowohl den Besuchern als auch den Einwohnern Marienhagens/Pergenroths denkwürdige Orte und Gebäude näher zu bringen, wurden an diesen besonderen Orten Hinweisschilder dauerhaft aufgestellt. Auch die in der Umgebung Marienhagens für den Ort historisch wichtigen Einrichtungen wurden dabei bedacht.
 
Über einen historischen Pfad, der an den mehr als 20 Tafeln vorbeiführt, wird ein lebendiger Einblick in das geschichtliche Umfeld ermöglicht. Im  1971 zum Bundesgolddorf ernannten Ortsteil von Wiehl ist nicht nur die “Bunte” Kirche - die übrigens täglich geöffnet hat - sehr sehenswert, sondern auch die zahlreichen im Ort und der Umgebung befindlichen Bauwerke. Darunter das ältesteste Fachwerkhaus aus dem Jahre 1507 (Tafel 14) oder der alte Dorfbrunnen (Tafel 9), dessen Ursprünge als heidnische Opferstätte erläutert werden.

   Infotafel-1-360
 
Vor all diesen besonderen Orten sind gut einsehbar die Tafeln aufgestellt, die Zeugnis von der bewegten Geschichte Marienhagens geben. Der historische Pfad ist ca. 7 km lang und mit dem Bild der Marienhagener Kirche gekennzeichnet. .
 
Die Darstellung der Informationen erfolgt auf Tafeln der Größe 30 x 20cm. Diese wurden im Rahmen der 675 Jahrfeier des Ortes 2005 aus wetterfestem Material erstellt und mit Informationen bedruckt. Neben den Tafeln ist auf dem Wanderparkplatz auch eine Infotafel aufgestellt, die den Besuchern von Marienhagen die besonderen Orte auflistet.
 
Ein Großteil der Arbeiten wurde in Eigenarbeit durch die Vereinsmitglieder geleistet. Unser besonderer Dank gilt der Bergischen Achsenfabrik BPW in Wiehl, die die Finanzierung der Tafeln übernommen hat.

Auf den folgenden Seiten können Informationen abgerufen werden:

- Der historische Pfad

 

 

Ortsinfotafel 1 - Alte Schule

1Marienhagen Infotafel 1

Vereinshaus „Alte Schule“
Marienhagener Straße 31

 

 

 

Weiterlesen: Ortsinfotafel 1 - Alte Schule

Ortsinfotafel 2 - Haus Kirchweg 3

 

2Haus Kirchweg 3

Baujahr : ca. 1800

 

 

 

Weiterlesen: Ortsinfotafel 2 - Haus Kirchweg 3